Stadtteilfonds Laer – Verleih für die Nachbarschaft

Über den Stadtteilfonds sind mehrere Sachgüter angeschafft worden, die durch Bürger*innen in Laer für eigene Nachbarschafts-Projekte kostenlos ausgeliehen werden können.
Möchten Sie für ein solches Projekt eines der unten aufgeführten Dinge ausleihen, wenden Sie sich bitte an das Stadtteilbüro.

Folgende Dinge stehen zur Verfügung:

  • 6 große Faltpavillons (4×4 und 4×6 m), inkl. Zubehör
  • Beschallungsanlage (Boxen, Mischpult, Mikrofone)
  • Scheinwerfer (zur Beleuchtung und Illumination)

Details finden Sie im Reservierungsformular.

Ausleihbedingungen

  • Die Ausleihe erfolgt an Privatpersonen und Vereine / Institutionen im Stadtteil Bochum-Laer.
  • Eine Gebühr wird nicht erhoben.
  • In der Regel kann das Material bis zu eine Woche ausgeliehen werden.
  • Für die Dauer der Ausleihe wird eine Kaution in Höhe von 300 Euro (bar) hinterlegt.
  • Die ausleihende Person ist bei Beschädigungen oder Verlust von Material schaden­ersatzpflichtig. Es wird empfohlen, dafür eine geeignete Haftpflichtversicherung abzuschließen oder bei der vorhandenen Versicherung die Schadensdeckung zu klären.

Ablauf Ausleihe

  1. Reservierungsanfrage: Sie füllen das Reservierungsformular aus und senden es an ausleihe@stadtteil-laer.de; alternativ melden Sie sich persönlich oder telefonisch im Stadtteilbüro (Am Kreuzacker 2, 0234 / 798117-13)
  2. Ausleihvertrag: Sie bekommen eine Rückmeldung zum angefragten Zeitraum, schließen einen Ausleihvertrag ab und zahlen die Kaution beim Stadtteilbüro
  3. Gegenstände abholen: nach Vereinbarung mit dem Stadtteilbüro holen Sie die Gegenstände auf dem Gelände des L.F.C. Laer ab und quittieren die Übernahme.
  4. Gegenstände zurückbringen: nach Ende der Nutzung bringen Sie die Gegenstände nach Vereinbarung mit dem Stadtteilbüro zurück und die Rücknahme wird quittiert
  5. Kaution: Soweit alles in Ordnung ist, erhalten Sie die Kaution beim Stadtteilbüro zurück.

Download