Bochum: Die Wittener Straße soll einspurig werden – waz.de

Ein Teil der Wittener Straße in Bochum soll umgestaltet werden. Dort steht Autofahrern dann künftig nur noch eine Fahrspur zur Verfügung. Die WAZ berichtet in einem Beitrag vom 25.11.2021

[weiterlesen …]

Bürgerbeteiligung zum Radverkehrskonzept Bochum

Seit Januar 2021 lässt die Bochumer Stadtverwaltung ein neues Radverkehrskonzept von zwei Ingenieurbüros erarbeiten. Nun steht die erste große Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an: Vom 25. Oktober bis Sonntag, 7. November, kann ein elektronischer Fragebogen ausgefüllt werden, der sich mit den Alltagswegen der Bevölkerung innerhalb Bochums befasst und fragt, welche Gründe derzeit gegen eine

[weiterlesen …]

Grundschule Laer: Elternhaltestelle eröffnet

Auf Anregung einer Mutter ist in der Alten Wittener Straße in Laer eine Elternhaltestelle für den Hol- und Bringeverkehr zur Grundschule eingerichtet worden. Seit dem 23. September ist diese nun in Betrieb und ein Sicherheitsgewinn für die Schüler*innen und Schüler.

[weiterlesen …]

Landeswettbewerb: NRW würdigt Pläne für Bochumer Osten

Die Stadt Bochum hat mit den Projekten „Ostpark – Havkenscheider Höhe“ und „Vom Rand in die Mitte“ (Umbau Wittener Straße, Alte Wittener Straße und Verbindungsachse) an Wettbewerben des Landes NRW teilgenommen und ist mit beiden Einreichungen in die zweite Wettbewerbs-Phase gekommen.

[weiterlesen …]

Online-Konferenz „Vom Rand in die Mitte“: Vorträge online

Was sind die Überlegungen zum Umbau der Wittener Straße, wie könnte die Alte Wittener Straße in Zukunft aussehen und wie soll die Verbindung zu MARK 51°7 über die Wittener Straße gelingen? Ideen dazu wurden bei der Online-Konferenz „Vom Rand in die Mitte“ am 10. Mai vorgestellt. Die dort gehaltenen Vorträge nun auch online verfügbar.

[weiterlesen …]

Vom Rand in die Mitte: Infobrief April 2021 erschienen

Ein zentrales Bauvorhaben im Rahmen des Stadtumbaus Laer/Mark 51 °7 wird aktuell planerisch vorbereitet: Der Umbau der Wittener Straße und des nördlichen Teils der Alten Wittener Straße mit Rückbau der Fußgängerbrücke und der Entwicklung einer ebenerdigen Verbindungsachse. Diese und weitere Infos finden Sie im aktuellen Infobrief, in der Rubrik „Newsletter“ auf dieser Website. Oder klicken

[weiterlesen …]

Vorplanung Umbau Wittener Straße: Informations- und Beteiligungsveranstaltungen

Ein zentrales Bauvorhaben im Rahmen des Stadtumbaus Laer/Mark 51 °7 wird aktuell planerisch vorbereitet: Der Umbau der Wittener Straße und des nördlichen Teils der Alten Wittener Straße mit Rückbau der Fußgängerbrücke und der Entwicklung einer ebenerdigen Verbindungsachse. Im Mai gibt es dazu verschiedene Informations- und Beteiligungsangebote.

[weiterlesen …]

Ankündigung: Bauarbeiten im Bereich der Kreuzung Wittener Straße / AlteWittener Straße / Suttner-Nobel-Allee

Im Rahmen der Anbindung von MARK 51°7 an das Straßenbahnnetz werden dort voraussichtlich ab Montag, 12. April 2021 Arbeiten stattfinden, voraussichtlich für 4 Wochen. Es wird die genaue Lage der Leitungen für eine neue Ampelanlage und weitere Fahrleitungsmasten zu erkundet.

[weiterlesen …]

Infoveranstaltung zum „Netz 2020“ der Bogestra

Am 15. Dezember 2019 geht das „Netz 2020“ der Bogestra an den Start. Am 23. September gibt es dazu eine Infoveranstaltung zu den Veränderungen in Laer und Umgebung.

[weiterlesen …]

Vorstellung des Mobilitätskonzepts für Bochum-Laer im Rahmen der Bürgerwoche Ost

Seit Herbst 2018 wird für Bochum-Laer ein Mobilitätskonzept für den Fuß- und Radverkehr erarbeitet, dass die Entwicklungen auf MARK 51°7, im Ostpark und die weiteren Aktivitäten im Stadtumbaugebiet Laer / Mark 51°7 berücksichtigt. Dabei stehen nicht allein technische und infrastrukturelle Verbesserungen für die Mobilität der Bevölkerung und Verbesserungen der Barrierefreiheit im Vordergrund, sondern die

[weiterlesen …]