Präsentation Entwurf „Auf dem Kreuz“

Im November 2021 fand eine Beteiligung der Anwohner*innen rund um die Umgestaltung der Grünfläche „Auf dem Kreuz“ statt. Die Anregungen wurden in die Planung des Büros DTP Landschaftsarchitekten aufgenommen. Am 28. März wird ab 18 Uhr im Gemeindehaus der evang. Kirchengemeinde der Entwurf zur Umgestaltung der Grünanlage „Auf dem Kreuz“ präsentiert.

[weiterlesen …]

Ideen für „Auf dem Kreuz“: noch bis zum 30. November!

Wir haben heute in der Grünanlage „Auf dem Kreuz“ gestanden. Einige Vorschläge zur Umgestaltung konnten wir schon sammeln. Bis zum 30. November freuen wir uns noch über weitere Ideen und auch Fotos mit den schönsten und schlechtesten Ecken des Grünbereichs.

[weiterlesen …]

Beteiligungsaktion Grünanlage „Auf dem Kreuz“

Am Samstag, 13. November findet vor Ort in der Grünanlage „Auf dem Kreuz“ zwischen 10 und 14 Uhr eine Fotosafari und ein Ideenpavillon statt. Außerdem können Sie uns bis zum 30. November Ihre Anregungen schicken. Alle Einsendungen und Anregungen werden auf der Website präsentiert.

[weiterlesen …]

Gestaltungswerkstatt „Quartiersachse im Fokus“

Am Dienstag, 5. Oktober findet von 13-17 Uhr die „Gestaltungswerkstatt Quartiersachse“ statt – auf einem Parkstreifen in der Alten Wittener Straße. Wir möchten Sie über den aktuellen Stand der Planung informieren und Ihre Ideen für die Klimagärten aufnehmen. Gleichzeitig möchten wir mit Ihnen überlegen, welche kurzfristigen Aktionen und temporären Gestaltungen die Straße schon heute lebenswerter machen können, da es sicherlich bis zum endgültigen Umbau noch einige Zeit brauchen wird.

[weiterlesen …]

Neuer Spielpunkt „Auf dem Kreuz“

In der Grünanlage „Auf dem Kreuz“ laden im Bereich des Zugangs von der Alten Wittener Straße seit Juni Bodentrampoline und eine Balancieranlage zum Spielen und Bewegen ein. Damit ist auch ein Wunsch von Jugendlichen aus dem Jugendforum umgesetzt worden.

[weiterlesen …]

Neue Gestaltung des Blumentopfes

In bunten Farben präsentiert sich seit kurzem der „Blumentopf“ in der Alten Wittener Straße. Kinder der Kita Don Bosco haben – unterstützt durch Ihre Erzieherinnen – den Topf farblich neu gestaltet und bepflanzt.

[weiterlesen …]

Bücherschrank auf dem Lahariplatz

Öffentliche Bücherschränke sind Tauschstationen für gebrauchte Bücher. Man kann dort Bücherspenden einstellen und/oder selbst kostenfrei Bücher mitnehmen, um sie zu lesen – ein Beitrag zur Nachhaltigkeit aber auch zur Förderung des Lesens. Auch in Bochum-Laer gibt es seit gestern einen solchen öffentlichen Bücherschrank.

[weiterlesen …]

Online-Konferenz „Vom Rand in die Mitte“: Vorträge online

Was sind die Überlegungen zum Umbau der Wittener Straße, wie könnte die Alte Wittener Straße in Zukunft aussehen und wie soll die Verbindung zu MARK 51°7 über die Wittener Straße gelingen? Ideen dazu wurden bei der Online-Konferenz „Vom Rand in die Mitte“ am 10. Mai vorgestellt. Die dort gehaltenen Vorträge nun auch online verfügbar.

[weiterlesen …]

Kita übernimmt Patenschaft für Beet auf dem Lahariplatz

Auf dem Lahariplatz hat die evangelische Kita „Unterm Apfelbaum“ die Patenschaft für das Pflanzbeet rund um den dortigen Baum übernommen. Am Freitag, 21.5. haben Kinder der Kita das Beet gestaltet. Sie wurden dabei unterstützt durch die Erzieherinnen und einen engagierten Studenten aus Laer.

[weiterlesen …]

Bochum blüht und summt: Samentütchen und Wettbewerb

Im Rahmen der Kampagne „Bochum blüht und summt“ werden aktuelle Samentütchen verteilt. Sie erhalten diese auch in der Infobox außen an unserem Stadtteilbüro. Wir füllen diese regelmäßig auf.

Ebenfalls hinweisen möchten wir auf den Wettbewerb „Insektenfreundliche Vorgärten“, der aktuell durch die Stadt Bochum gestartet worden ist. Weitere Infos hier.